ATELIERKLASSEN  2019 / 2020                         - mit EFTICHIA 


Kursort:
ATELIER / WERKSTATT am Eckhof

Murbergstraße 153a, A-8072 Fernitz

 

Unterkunft:
Gasthof Pendl, Kalsdorf
www.gasthof-pendl.at






wORKSHOPs 2019                                             ACRYLMALEREI


KURS B04:
FARBEXPLOSIONEN - der Malerei keine Grenzen setzen!
Pure Freude am Malen!

 

Gemeinsam erarbeiten wir das großzügige Anlegen von Farbflächen in pastoser Maltechnik sowie das Überschichten mittels Acryllasuren unterschiedlichster Konsistenz.
Experimentelle Kombinationen mit Lacksprays, Farb- und/oder Aquarellstiften sowie Pastellkreiden dienen als zusätzliche Gestaltungsmerkmale.
Expressive (warme) Farbflächen gestalten:  farbintensiv, spontan, abstrahiert  - und mit ausgewogenen kühlen Farbkombinationen kombinieren.  
Bei diesem Workshop beschäftigen wir uns mit den unterschiedlichen Farbstimmungen und wechseln zwischen den Themen:

  • BLAU (mit all seinen Nuancen Türkis bis Ultramarin, Indigo bis Blauviolett)
  • ROT (Magenta, Zinnober, Orange-Töne)
  • GRÜN (Maigrün, Tannengrün, Olivgrün…)
  • GELB (Primärgelb, Neapelgelb, …)
  • WEISS und SCHWARZ (Mischton GRAU).

Mut zur Farbe und die Freude am Experimentieren stehen im Mittelpunkt dieses Workshops!

 

2-Tages-Workshop                                          € 230,00 exkl. Material

 

Termin 2019:                                                               
Fr, 15.11. / Sa, 16.11.2019,  jeweils 10.00 -16.00 Uhr



wORKSHOPS  2020                                          ACRYLMALEREI


KURS B01:                                                                                                                
FARB-Klänge und FARB-Räume
Farbintensive und räumliche Schichtmalerei in Acryl!

 

Spontan und unbekümmert sich auf das Abenteuer FARBE einlassen: der Zufall ist unsere Inspiration! Schicht um Schicht, anfangs pastos aufgetragen in kraftvollen Farbsymphonien (Rot/Braun, Blau/Braun, Grün/Braun, Gelb/Braun, ...), um darüber hellere, feurige (Orange, Rot, Gelb...)  oder kühle, pastellige Lasuren (Weiß, Blau, Grün, Braun..) in unterschiedlichen Konsistenzen fließen zu lassen.
Wir erproben zusätzliche Linienführung mit Kohle, Kreide, Farb- und/oder Aquarellstiften, vernetzen und verweben unter fachkundiger Anleitung die über mehrere Tage aufgeschichteten Farbebenen.
Das anfängliche Farbchaos wird dadurch zu einer feinschichtigen, harmonischen Ordnung geführt und Farb-Räume geschaffen.

Farbe pur und spannende Effekte für alle, die Freude am Experimentieren haben!


3-Tages-Workshop (Do/Fr/Sa)                        € 310,00 exkl. Material
2-Tages-Workshop (Do/Froder Fr/Sa)               € 230,00 exkl. Material

Termin 2020:                                      
Do, 26.03./ Fr, 27.03./ Sa, 28.03.2020,  jeweils 10.00 -16.00 Uhr



KURS B02: 
KOMPONIEREN mit FARBE, STRUKTUR und LINIE!
- vom Suchen und Finden in der Malerei

 

Am Anfang steht die Farbe und Bitumen als Farbträger. Gemalt wird auf Rohleinen-Keilrahmen oder weiß grundierten Malgründen (Keilrahmen, Malpappen).
Im nächsten Schritt erweitern wir unsere Malerei durch den Einsatz von Strukturen aus Gesteinsmehl, Strukturpasten und/oder Papier: unsere spontanen, großflächigen Farbaufträge mit Acryl, Pigmenten (spachteln, schütten, streichen) und Bitumen (spachteln, streichen)  werden mit strukturbetonten Materialien (Papier, Gesteinsmehl, Modellierpasten) kombiniert. Als zusätzliche Oberflächengestaltung kommen Kreiden, Farbstifte und Schellack zum Einsatz. Der gesamte Schaffensprozess basiert immer unter Bedacht, unbemalte Gewebeflächen auszusparen und diese Freiflächen in das Gesamtbild einzubinden.

Sich auf das Geheimnis der Farbe und den unterschiedlichen Schaffungsprozessen einlassen, um neue, individuelle Wege der eigenständigen Malerei zu entdecken, das ist das Ziel dieses Workshops!

2-Tages-Workshop (Do/Froder Fr/Sa)                 € 230,00 exkl. Material

 

Termin 2020:                                                               
Do, 16.04.2020 und Fr, 17.04.2020,  jeweils 10.00 -16.00 Uhr




KURS B03: 
ABSTRAKTION - reduzierte Stimmungsbilder!
Metamorphose von Farbe mit Rost & Patina

 

Wir begeben uns auf eine Entdeckungsreise und Spurensuche in einer Welt von Licht und Schatten.
Ein Übereinanderlagern, Abtragen und Verdichten von reduzierten Malschichten lassen spannende Himmels-, Erd- oder Wasserstimmungen zu.
Auf den Untergründen werden in pastoser Malweise besonders farbintensive Flächen, entweder in warmen (rot, orange, braun, …) oder kalten (kühles gelb, blau, grün, ..) Farbtönen erschaffen. Wenn gewünscht, ergänzen Rost- und Patina-Effekte das „Fundament“ des zukünftigen Werkes.
Darüber lagern sanfte Farbtöne in helleren Schattierungen, bis hin zur neutralsten Farbe WEISS – als Werkzeug der Abstraktion und Symbol der Leere und Fülle zugleich.
Farbdynamik erkennen und erproben – und den Farbklang des Bildes abstrahieren!
Hier unterstütze ich besonders bei der individuellen Komposition der Werke.

3-Tages-Workshop (Do/Fr/Sa)                          € 310,00 exkl. Material

2-Tages-Workshop (Do/Froder Fr/Sa)                 € 230,00 exkl. Material

 

Termin 2020:                                                              
Do, 01.10. / Fr, 02.10. / Sa, 03.10.2020,  jeweils 10.00 -16.00 Uhr





KURS B04:
ABENTEUER FARBE: die Unendlichkeit des  Farbuniversums!

 

Gemeinsam erarbeiten wir das großzügige Anlegen von Farbflächen in pastoser Maltechnik sowie das Überschichten mittels Acryllasuren unterschiedlichster Konsistenz.
Experimentelle Kombinationen mit Lacksprays, Farb- und/oder Aquarellstiften sowie Pastellkreiden dienen als zusätzliche Gestaltungsmerkmale.
Expressive (warme) Farbflächen gestalten:  farbintensiv, spontan, abstrahiert  - und mit ausgewogenen kühlen Farbkombinationen kombinieren.  
Bei diesem Workshop beschäftigen wir uns mit den unterschiedlichen Farbstimmungen und wechseln zwischen den Themen:

  • BLAU (mit all seinen Nuancen Türkis bis Ultramarin, Indigo bis Blauviolett)
  • ROT (Magenta, Zinnober, Orange-Töne)
  • GRÜN (Maigrün, Tannengrün, Olivgrün…)
  • GELB (Primärgelb, Neapelgelb, …)
  • WEISS und SCHWARZ (Mischton GRAU).

Mut zur Farbe und die Freude am Experimentieren stehen im Mittelpunkt dieses Workshops!

 

3-Tages-Workshop (Do/Fr/Sa)                          € 310,00 exkl. Material

2-Tages-Workshop (Do/Froder Fr/Sa)                 € 230,00 exkl. Material

 

Termin 2020:                                                               
Do, 19.11. / Fr, 20.11. / Sa, 21.11.2020,  jeweils 10.00 -16.00 Uhr




wORKSHOPs 2020                                   GRAFIK & AQUARELL


KURS A01:                                                                               

Reiseskizzen & Aquarell - neu interpretiert!
                                        

Persönlich ausgewählte Reiseimpressionen oder auch Fotomotive aus Bildbänden und mitgebrachten  Vorlagen werden in diesem Intensivworkshop zu außergewöhnlichen Reiseskizzen und experimentellen Aquarell-Collagen verarbeitet.

Nach den ersten Aquarellübungen und erprobten Effektflächen kombinieren wir die somit neu geschaffen Untergründe mit grafischen Elementen: colorierte Reiseimpressionen, überarbeitete Aquarelle und experimentelle Farbflächen sind das Ergebnis dieses Workshops.
Einerseits erlernen wir das flotte, reduzierte Aquarell: großzügig gestaltet, unter Zuhilfenahme von großen Flachpinsel in Kombination mit Aquarellstiften.
Unübliche Materialkombinationen (Acryllacksprays, selbst hergestellte Schablonen mit Strukturpaste & Folien) und das Einbinden von unbemalt belassenem weißen Papier ergeben spannende Untergründe oder setzen Akzente.
Andererseits wird anschaulich erklärt, wie Gebäude, Menschen, Alltagsszenen, Natur, etc. mit Bleistift, Markerstift, Kugelschreiber, Tusche oder Kohle mit einfachen Strichen auf’s Papier gebracht werden: grobe, schnelle Striche hier, detailverliebte Zeichnungen da.
-->Tipp:
Dieser Intensivkurs ist auch ein idealer Schnupperkurs für zukünftige Malreise-TeilnehmerInnen!

 

1-Tages-Workshop:                                  € 110,00 exkl. Material

 

Termin:                                 
Fr, 24.01.2020,  von 10.00 - 16.00 Uhr